Top-Marketing in Brasilien

Follow
( 0 Followers )
X

Follow

E-mail : *
Quelle: TWITTER-Link

Was mir immer wieder auffällt, ist die Kreativität die Brasilianer beim Bewerben von Produkten an den Tag legen. Hier ein wirklich exzellentes Beispiel aus dem Norden Brasiliens zu einem eher alltäglichen Produkt – Guaraná (Twitter-Link siehe oben).

Wer Guaraná nicht kennt, der hat etwas wirklich Köstliches verpasst. Dieses Erfrischungsgetränk gibt es in diversen Geschmacksrichtungen und Süsse-Graden. Ich persönlich bevorzuge den Klassiker von ANTARCTICA … ja, die brauen nicht nur Bier! Das besagte Produkt gibt es nur lokal in der Region.

Nun, was macht den Guaraná aus Maranhão zu etwas Besonderem? Das Logo? Chama atençao – der erste Blick wandert ohne Zweifel dort hin – ein Blickfang! Der Geschmack ? Etwas süsslicher und frischer. Die Farbe? Rosa, statt dem üblichen Orange.

Die Farbe scheint doch tatsächlich für Verwirrung und Verirrungen zu sorgen. Kürzlich war der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro vor Ort und hat das Getränk probieren können – und dieses dann natürlich kommentiert. Im Anschluß wurde dann die Werbung gemacht. Man las dann „Guaraná Jesus – Tao Bom, que até o capeta já tomou!“ . Man mag nun selber suchen, was das übersetzt bedeutet. Ein Schelm, der Böses denkt.