Zweitgrößte Solarpark der Welt soll in Sergipe entstehen

Follow
( 0 Followers )
X

Follow

E-mail : *

Laut der Website Portal Solar soll in Canindé de São Francisco, im Bundesstaat Sergipe, der weltweit zweitgrößte Solarpark gebaut werden. Das Projekt ist eine Initiative des Konsortiums aus Unternehmen und Investoren ENESF – Energias do São Francisco und soll eine installierte Kapazität von 1.200 Megawatt haben. Die Gesamtinvestitionen dafür werden auf ca. 5 Milliarden R$ geschätzt.

Zur Zeit werden erste Schritte zu dem Bauvorhaben unternommen, wie die Installation einer Solarmessstation, eine erste Umweltlizenz und die Verpachtung einer Fläche von 2.400 Hektar, die bereits erfolgt ist.

Felipe Koefender, Leiter Business Development der ENESF, sieht die nächste öffentliche Auktion im Oktober als entscheidend, um die Realisierung des Projekts zu ermöglichen.

Den Artikel dazu sehen Sie hier: https://www.nenoticias.com.br/sergipe-abrigara-segundo-maior-parque-de-energia-solar-do-mundo/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.