Neues Zellstoffwerk von BRACELL in Sao Paulo (SP)

Follow
( 0 Followers )
X

Follow

E-mail : *

International wenig wahrgenommen weitere positive Nachrichten aus Brasilien vom 31.05.2021, VALOR.

Die zur singapurischen Gruppe Royal Golden Eagle gehörende BRACELL hat bei der Umweltbehörde IBAMA Lizenzen für ein Zellstoffwerk in Lençóis Paulista (SP) beantragt. Dies deutet stark auf den Bau einer Anlage hin, die im übrigen doppelt so gross ausfallen wird. wie geplant.

Die Anlage wird nach dem Bericht zwei Arten von Zellstoff herstellen können: (1)Eukalyptus-Kraftzellstoff, (2) löslichen Zellstoff. Im Vergleich zu den ursprünglichen Verlautbarungen wurden die Volumina aber deutlich erhöht.

Aktuell besteht eine Linie der ehemaligen LWARCELL, die 2018 von der RGE gekauft wurde. Diese produziert 0,25 Mio .

Zusammengefasst folgende Daten: Produktion 3 Mio Tonnen (1,5 Mio t), davon 5/6 löslichen Zellstoff und 1/6 Kraft. Es gibt ein alternatives Szenario mit einem Produktionsschwerpunkt auf Kraftzellstoff.

https://valor.globo.com/empresas/noticia/2021/05/31/novas-licenas-confirmam-megafbrica-de-celulose-da-bracell-em-sp.ghtml

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.